Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Stellenangebot 522021

Beschäftigte*r im pädagogischen Bereich (m/w/d) - Ausbilder*in mit AdA, Metall

DAA Deutsche Angestellten-Akademie GmbH, Zweigstelle Nordost-Niedersachsen/Altmark (NNA)

Einsatzort: Rotenburg

Aufgaben:

  • Fachtheoretische und fachpraktische Unterweisung im Berufsfeld Metall unter Berücksichtigung des Leistungsniveaus von Jugendlichen in Vollausbildung, theoriereduzierter Ausbildung und Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen
  • Selbstständige Planung und Durchführung von Praxisprojekten im Berufsfeld
  • Durchführung von Qualifizierungsbausteinen
  • Umsetzung der individuellen Teilnahme- und Qualifizierungsverläufe der jugendlichen Teilnehmer in Zusammenarbeit mit dem interdisziplinären Team (Sozialpädagog*innen, Ausbilder*innen, Lehrkräften)
  • Verwaltungsaufgaben im Rahmen der Maßnahmedurchführung (QM-System, Dokumentation etc.)

Anforderungen:

  • Meister oder Techniker mit Ausbildereignungsprüfung oder Fachwirt mit Ausbildereignungsprüfung im Berufsfeld Metall, alternativ anerkannter Berufs- oder Studienabschluss im Berufsfeld Metall mit mind. einjähriger Berufserfahrung mit der Zielgruppe
  • Sonderpädagogische Zusatzqualifikation wünschenswert – bzw. Bereitschaft, diese berufsbegleitend zu erwerben, erforderlich
  • Zusammenarbeit mit dem interdisziplinären Team, Belastbarkeit und Verantwortungsbereitschaft zur individuellen Förderung der Teilnehmer
  • Kenntnisse im Bildungsbereich
  • Kommunikations-/Teamfähigkeit, Sozial- und Organisationskompetenz, gute EDV-Kenntnisse

Ihre Vorteile:

  • Tätigkeit in einem der größten Weiterbildungsunternehmen Deutschlands
  • Attraktive Arbeitsbedingungen mit einer nach der geltenden Vergütungsvereinbarung entsprechenden Bezahlung
  • 30 Urlaubstage im Jahr bei einer 5-Tage-Woche (39h), dienstfreie Tage: 24.12.,31.12.
  • Jubiläumszahlungen bei einer Betriebszugehörigkeit von 10, 25 und 35 Jahren
  • Zuschuss zum Krankengeld ab der 7. Woche bis zur Höhe der bisherigen Nettovergütung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle – beispielsweise in der Elternzeit; keine Schichtarbeit
  • Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten (z. B. Kooperation mit der Hamburger Fern-Hochschule)
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Corporate Benefits
  • Gesamtbetriebsvereinbarung zu mobilem Arbeiten

Anforderungen:

  • 39 Stunden/Woche, auch Teilzeit möglich

Vergütung:

  • Gruppe 8 der Gehaltstabelle

Eintritt:

ab sofort, zunächst befristet bis zum 31.Dezember 2022 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. 

Zurück zur Übersicht

Online-Bewerbung

Bitte beachten Sie vor Eingabe Ihrer Daten unsere Datenschutzerklärung.
 

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Klicken Sie auf "Durchsuchen", um Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) hinzuzufügen. Bitte berücksichtigen Sie, dass zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung die Übermittlung des Anschreibens, des Lebenslaufs, schulischer und/oder beruflicher Qualifikationsnachweise und Zeugnisse sowie ggf. stellenspezifischer Dokumente erforderlich ist. Weitere Unterlagen können Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen. Laden Sie uns diese bitte möglichst in einer PDF- oder ZIP-Datei hoch. Wenn Sie mehrere Dateien hochladen möchten, verwenden Sie bei der Auswahl der Dateien bitte die [STRG]-Taste.
Die Größe der Datei darf insgesamt nicht mehr als 8 MB betragen.

 

Datenschutzhinweis

Mit dem Absenden dieses Formulars werden die von Ihnen eingegebenen Daten an die zuständige Stelle in unserem Haus zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung weitergeleitet. Ihre Daten, die Sie im Rahmen der Online-Bewerbung angeben, behandeln wir vertraulich und verarbeiten diese zum Zweck der Prüfung Ihrer Bewerbung. Die nicht als Pflichtfelder markierten Angaben sind hierbei freiwillig und für die Bewerbung nicht zwingend erforderlich. Sofern Sie im Rahmen der Bewerbung freiwillige Angaben machen oder freiwillig nicht erforderliche Dokumente übermitteln, verarbeiten wir diese personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung ausschließlich zum Zweck der Bewerberauswahl. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.