Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kompetenz-Check

Kompetenz-Check

 

Der Kompetenz-Check ist ein Angebot für geflüchtete und neu zugewanderte Arbeitsuchende.

Zur Teilnahme benötigen Sie einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein von der Arbeitsvermittlung des Jobcenters oder der Agentur für Arbeit.

Auf Ihre Stärken kommt es an…

Wenn Sie einen Integrationskurs absolviert haben, geht es darum, eine Beschäftigung in Deutschland zu finden.

Der neue Job oder eine Maßnahme zur beruflichen Qualifizierung soll möglichst gut zu Ihnen passen und auf Ihre Stärken und Fähigkeiten ausgerichtet sein.

Im Kompetenz-Check setzen wir die InCheck-Messung zur Ermittlung Ihrer Kompetenzen ein.

Die Messung kann in folgenden Sprachen erfolgen:

  • Deutsch
  • Arabisch
  • Englisch
  • Französisch
  • Spanisch
  • Russisch
  • Rumänisch
  • Bulgarisch

Wie funktioniert der Kompetenz-Check?

Grundlage ist ein Fragebogen, den Sie am Computer ausfüllen.

Es geht nicht um die Abfrage von Wissen oder das Lösen von Aufgaben.

Es geht um die Abfrage Ihrer Interessen und Kompetenzen. Der Verfahren ermittelt aus Ihren Antworten weitgehend objektive Ergebnisse.

Unser Coach bespricht mit Ihnen die Ergebnisse der Messung und Sie erhalten den Bericht für Ihre Unterlagen.

Mit Hilfe des Berichtes besprechen Sie mit Ihrem Arbeitsvermittler / Ihrer Arbeitsvermittlerin die weiteren Schritte zur beruflichen Eingliederung.

Zurück zur Übersichtsseite