Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen - kooperativ

Die Deutsche Angestellten-Akademie GmbH (DAA) in Celle bildet für die Agentur für Arbeit und das Jobcenter in vielen Berufen aus. Die fachpraktische Ausbildung erfolgt durch Betriebe, die mit uns - teilweise schon seit Jahren -

kooperieren. Für den Rest der Ausbildung sind wir zuständig- ob Unterrichtsangebote oder das Management der Ausbildung durch unsere Sozialpädagogen. 

Je nach gewähltem Beruf dauert die Ausbildung 24 oder 36 Monate. Sie endet mit einer Prüfung vor der zuständigen Kammer, auf die wir intensiv vorbereiten. Unsere langjährige Erfahrung führt zu einer überdurchschnittlichen Erfolgsquote bei den Prüfungen - ca. 90 % bestehen die Prüfung beim ersten Versuch. Mit unserer Unterstützung findet die Mehrzahl unserer Absolventen direkt im Anschluss einen Arbeitsplatz. 

Folgende Berufsfelder bieten wir in diesem Jahr für Kunden der Agentur für Arbeit an:

  • Dienstleistungen sowie Wirtschaft/Verwaltung
  • Bau/Architektur/Vermessung
  • Gesundheit, Soziales/Pädagogik sowie Naturwissenschaften
  • Metall sowie Technik/Technologiefelder
  • Verkehr/Logistik
  • Produktion/Fertigung

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Zeitstunden ohne Pausen. Du hast einen Urlaubsanspruch von 24 Werktagen.

Wir bieten eine überbetriebliche Berufsausbildung in den o.g. Berufsfeldern mit:

  • Stütz- und Förderunterricht bei der DAA
  • Fachpraktischer Ausbildung in Kooperationsbetrieben
  • Berufsschulbesuch
  • Sozialpädagogischer Betreuung bei persönlichen und/oder beruflichen Problemen
  • Hilfe bei der Suche nach einem betrieblichen Ausbildungsplatz


Teilnahmevoraussetzung:

Genehmigung der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters.

Zurück zur Überblicksseite